A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SPG

 
     
   
Skalen zur psychischen Gesundheit und zur Kontrolle therapeutischer Interventionen bei psychischen und psychosomatischen Beeinträchtigungen. Die SPG versucht seelische Gesundheit in Werthaltungen zu erfassen: 1) geistig-seelisches Wohlbefinden durch Autonomie, Willensstärke, Lebensbejahung, Selbstreflexion und Sinnfindung; 2) soziales Wohlbefinden durch Natürlichkeit und soziale Integration.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spezifikationsgleichung
Spiegel
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gesprächstherapie | Busing-Problem | Quantoren
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon