A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Systemanalyse

 
     
   
1) im engeren Sinne eine Disziplin der Informatik, die Methoden bereitstellt, um zu einem gegebenen Problem und einer spezifischen Anwendungsumgebung ein effizientes Programm zu entwickeln. 2) Ergonomie: Systemanalysen zielen darauf ab, Auslegungsanforderungen für die Mensch-Maschine-Interaktion im Rahmen der Spezifikation des Mensch-Maschine-Systems oder Hinweise für mögliche Verbesserungen bei bestehenden Systemen zu erhalten.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
System
systematische Desensibilisierung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Arbeitsablauf | Goetheanismus | Emergenztheorien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon