A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Unsicherheit

 
     
   
fehlendes Wissen über die möglichen Konsequenzen von Entscheidungsoptionen, da die Konsequenzen von anderen, nicht kontrollierbaren, Ereignissen abhängen (Entscheidung). In Situationen, deren Ausgang ungewiß ist, neigen Menschen zu besonderen Strategien, um Ereignisse und Situationen zu beurteilen: z.B. Heuristiken und Urteilstendenzen, die vor allem aus Sicht der Wahrscheinlichkeitstheorie als Fehler gelten (Prospect-Theorie, SEU-Theorie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Unschärferelation
Unsicherheitsfragebogen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Schwarmverhalten | EEG | Geburt sanfte
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon