A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Vektorpsychologie

 
     
   
anderer Ausdruck für die Feldtheorie von K. Lewin. Die psychologischen Kräfte eines Feldes werden den Vektoren zugeordnet: Das konkrete Verhalten ("Lokomotion") ist als eine Resultierende aus den anziehenden und abstoßenden Feldkräften, die auf die Person einwirken, "vektorpsychologisch" darstellbar.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Vektor
Venerophobie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Demophobie | Ich bewege was ich nicht sagen kann... | Theoretische Neuropsychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon