A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Vergleichende Psychobiologie

 
     
   
befaßt sich mit allgemeinen Grundlagen von Evolution, Evolutionspsychologie) und Verhalten als Gegenstand von Psychologie und Biologie, wie z.B. dem Lernverhalten (Instinkt, Prägung, frühes Lernen), umfaßt auch den Bereich der Verhaltensgenetik (Ethologie) und der vergleichenden Phylogenese und Ontogenese des Gehirns (Zentralnervensystem).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Vergleichende Neuropsychologie
Vergleichende Psychologie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Machttheorien | Familien-Ego-Masse | Kurzfragebogen für Alkoholgefährdete
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon