A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Verunsicherung

 
     
   
Verlust von emotionaler Sicherheit, Störung von Vertrauen, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl; entsteht z.B. bei Verlust des Arbeitsplatzes (Arbeitslosigkeit) und wenn eine Möglichkeit zur Beeinflussung der Umwelt fehlt. Kurzzeitige Verunsicherung verursacht Streß und führt im Idealfall zu einer Anpassungsleistung (Coping); langdauernde Verunsicherung führt dagegen zu Kontrollverlust (Kontrolle, Hilflosigkeit, erlernte).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verum
Verwahrlosung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : sozialer Vergleich | politischer Extremismus | Mitarbeiterbefragung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon