A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Wiener Determinationstest

 
     
 
(DT), Version 1.00, computergestützter Mehrfachreiz-Reaktionstest. Reaktionen auf die an einem Monitor präsentierten optischen und akustischen Reize sind mit einem Handpanel mit sieben Tasten und zwei Fußpedalen möglich. Anforderungen sind das Diskriminieren und Reagieren auf fünf Farbreize und zwei akustische Signale, das begriffliche Fixieren relevanter Merkmale von Reizkonfigurationen, von Bedienelementen und Zuordnungsregeln mit gleichzeitiger Auswahl der von der Aufgabe geforderten Reaktion. Die Schwierigkeit kann durch die Geschwindigkeit der Reizdarbietung und durch die Gesamtzahl der präsentierten Reizarten und Reaktionen variiert werden (Arbeitsprobe).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wiedervereinigungsstreß
Wiener Entwicklungstest
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wissenstransport | Human factors | Regelbewußtsein
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon