A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Willensfreiheit

 
     
   
Philosophischer Begriff; Ausdruck der Fragestellung, ob der Wille eine freie Entscheidung zwischen verschiedenen Motiven treffen kann oder nicht. Vom psychologischen Standpunkt muß zwischen den subjektiven Gefühlen bei einer solchen Entscheidung und ihrer wissenschaftlichen Untersuchung unterschieden werden. Ich erlebe die Entscheidung zwischen «arbeiten» oder «Spazierengehen» als frei. Doch muß ich andererseits davon ausgehen, daß diese Entscheidung auf vielfältige Weise vorbestimmt ist: sowohl durch äußere Einflüsse (etwa den Termin, zu dem die Arbeit fertig sein muß) wie auch durch meine bisherige Lebensgeschichte (die Ausbidlung eines Über-Ich, welches sagt «Arbeit ist besser als Spazierengehen») . Die Freiheit des Willens, die ich spüre, wird bei genauerer Analyse mehr und mehr zu einer Illusion. Das Entschluß-Erlebnis «ich will» ist eine Begleiterscheinung, ein Kommentar des Bewußtseins zum Ausgang einer inneren Auseinandersetzung, in der die stärkeren Motive gesiegt haben. Diese Motive aber sind durch meine Lebensgeschichte und meine gegenwärtige Lebenssituation bestimmt. Ich könnte meine Freiheit dadurch zeigen, daß ich - selbst auf die Gefahr hin, für willcnsschwach zu gelten - eine Münze werfe, um zwischen «arbeiten» oder «Spazierengehen» zu entscheiden. Aber diese Feiheit des Zufalls ist trügerisch. Kaum jemand würde wichtige Entscheidungen dem Zufall überlassen. Diese Einwände gegen die Annahme einer Willensfreiheit (die auch unserem Strafgesetz zugrunde liegt) stoßen auf den Widerspruch von Rechtsphilosophen und Theologen, doch dürfte die Tatsache einer Abhängigkeit der menschlichen Entscheidung von anderen Einflüssen kaum abzuweisen sein. Die Willensfreiheit muß zu den kulturell begründeten (und möglicherweise für die * Sozialisation und Erziehung sehr wichtigen) Illusionen gerechnet werden.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Willenserlebnis
Willenshandlung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hemiparkinson | Diplopie | Selbstunsicherheit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon