A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Caruso

 
     
   
Caruso, Igor A., 1914-1981, Psychologe und Psychoanalytiker, übernahm unter dem Einfluß der Lektüre von H. Marcuse marxistische Fragestellungen und stellte wie vor ihm auch z.B. W. Reich die Frage nach der politischen Dimension der Psychoanalyse. Seine Schlußfolgerung war: Die Psychoanalyse ist in Theorie und Praxis zu Gesellschaftskritik verpflichtet, wenn privates Leid aus gesellschaftlicher Unterdrückung herrührt.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Carus
Cäsarenwahn
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Witte | Alltagspsychologie | Täuschung nach Oppel Kunt und Hering
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon