A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

DIT

 
     
   
Differentieller Interessentest zur Erfassung von Berufs- und Freizeitinteressen von Jugendlichen. Der Test umfaßt vier Kategorien von "Materialarten": Tätigkeiten, Berufe, Bücher und Zeitschriften, die vom Probanden getrennt bearbeitet werden, wobei jeder Materialbereich durch Items aus elf Interessenbereichen repräsentiert wird: 1) Sozialpflege und Erziehung (SE), 2) Politik und Wirtschaft (PW), 3) Verwaltung und Wirtschaft (VW), 4) Unterhaltung (UN) , 5) Technik und exakte Naturwissenschaften (TN), 6) Biologie (BI), 7) Mathematik (MA), 8) Musik (MU), 9) Kunst (KU), 10) Literatur und Sprache (LS) und 11) Sport (SR). Wird der DIT zu Selektionszwecken eingesetzt, ist mit Verfälschungstendenzen (response bias) zu rechnen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Disziplin
diurnaler Rhythmus
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Rückfallrate | sexualtherapeutische Maßnahmen | Unnachgiebigkeit
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon