A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Wirtschaft

 
     
   
Ökonomie, derjenige Teil des menschlichen Handelns, der Entscheidungen über Erzeugung, Verteilung und Verbrauch von Ressourcen zur Befriedigung menschlicher Bedürfnisse beinhaltet, aber auch alle Einrichtungen und Maßnahmen, die dazu dienen, die Kluft zwischen Bedarf und Bedarfsdeckung zu überwinden. Dazu zählen einzelne Personen, Organisationen (Unternehmen), regionale Initiativen, Volks- und Weltwirtschaft. Mit der wissenschaftlichen Analyse von Wirtschaftsprozessen befassen sich die Wirtschaftswissenschaften, aber auch die Sozialwissenschaften (Marktforschung, psychologische; Konsumentenpsychologie, Ökonomische Psychologie, Werbepsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wirth
Wirtschafts- und Unternehmensethik
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Bildschirmgestaltung | Fahranfänger | CPI
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon