A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Enkodierinput

 
     
   
der von den Hilfssystemen (den Teilen des Sprachproduktionssystems, die den von der Zentralen Kontrolle erzeugten Protoinput bearbeiten) bearbeitete Protoinput, so wie er dann die Eingangsgröße für den Enkodiermechanismus darstellt (Sprachproduktion).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Enkodier-Inputmarkierungen
Enkodierung doppelte
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Münchner Hochbegabungstestsystem | LEX-Regel | Kinderärzte
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon