A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

informale Arbeitsgruppe

 
     
   
auch: informelle Arbeitsgruppe, in einem losen Zusammenhang stehende Arbeitsgruppen im Unternehmen, die selbst unter strengsten formalen Beschränkungen der Zusammenarbeit entstehen. Sie äußern sich darin, wer mit wem in den Pausen verkehrt, gleiche Interessen teilt, dieselben Kollegen kennt usw. Im Laufe der Zeit verfestigen sie sich zu deutlichen Gruppenstrukturen, die auf die Arbeitsleistung des einzelnen mehr Einfluß nehmen können als die Geschäftsleitung und formale Bestimmungen. Informale Arbeitsbeziehung fördern in der Regel die Arbeitszufriedenheit. Sie können dem "Dampfablassen" oder der Kompensation von Kommunikationsmängeln in formalen Arbeitsgruppen dienen (Gruppenarbeit, Gruppe).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
influence diagram
Informatik
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : CMM 1-3 | Kritischer Rationalismus | Phonophobie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon