A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Persönlichkeitstypen

 
     
   
Cluster von Persönlichkeitseigenschaften. Bei einem typologischen Ansatz werden Menschen auf der Grundlage von bestimmten Ähnlichkeiten in Klassen eingeteilt. Eine der frühesten Typologien geht auf Hippokrates zurück, der vier von ihm postulierten Körperflüssigkeiten besondere Temperamente und Krankheitsbilder zuordnete: Blut – sanguinisches, heiteres Temperament; Schleim – phlegmatisches, schwerfälliges Temperament; schwarze Galle – melancholisches, grüblerisches Temperament; gelbe Galle – cholerisches, erregbares Temperament. Meist stellte sich damals, wie auch heute, die Frage: Zeigen bestimmte Persönlichkeitstypen bestimmte Abwehr- oder Krankheitsmuster? Typologien wurden vielfach zu Anfang des 20. Jahrhunderts erstellt, die z.T. sich auf Charaktertypologien, z.T. auf faktorenanalytische Modelle stützten (Persönlichkeitstheorien, Typologien).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Persönlichkeitstheorien
Personwahrnehmung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Quality of Life Index | T-Gruppen | Applikationsmethoden psychopharmakologische
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon