A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

PRQ

 
     
   
Personal Resource Questionnaire, vollstandardisiertes Verfahren zur Selbstbeurteilung für Erwachsene, klinische und nicht-klinische Gruppen; erhebt mittels der folgenden fünf Parameter primär Quellen bzw. Inhalte sozialer Unterstützung hinsichtlich der Bewältigung belastender Lebensereignisse 1) Anzahl der unterstützenden Personen, 2) Art der Beziehung, 3) Soziale Unterstützung, 4) Zufriedenheit mit der Unterstützung und 5) Ausmaß der verfügbaren Unterstützung. Der PRQ ist in 2 Teile gegliedert. In Teil 1 werden dem Probanden acht verschiedene Lebenssituationen, die Belastungen implizieren, vorgegeben, welche dann nach den fünf Parametern befragt werden; in Teil 2 werden in Anlehnung an die von Weis postulierten Bedürfnisqualitäten 25 Items formuliert, plus zusätzlich fünf Items zur Selbsthilfeideologie (Coping).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Prozeßstudien
Prüderie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : FPS-H | Guttman-Skala | Report Psychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon