A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Psychoterror

 
     
   
Bezeichnung nicht-körperlicher Formen der Aggression gegenüber Personen – z.B. soziale Ausgrenzung, Bedrohung und Schikane (Verunsichern) am Arbeitsplatz, in der Schule (Bullying), in Therapiegruppen, Sportteams, Gefängnissen oder in der politischen Auseinandersetzung (Mobbing, Streß), das darauf abzielt, andere Personen einzuschüchtern und gefügig zu machen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Psychotechnologie
Psychotests
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Sekundäre Entwicklungskontexte | Komorbiditätsraten | Pseudohermaphroditismus
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon