A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Selbstbefriedigung sexuelle

 
     
   
auch: Autoerotik, Onanie, Masturbation, Selbstliebe, alle Sexualpraktiken, die ohne Partner zur sexuellen Stimulation oder Befriedigung führen oder führen sollen. Dabei läßt sich diskutieren, ob man das "Sich voreinander befriedigen" unter Sexualpartnern als Selbstbefriedigung oder als Teil des Liebesspiels werten soll. Aber das ist sicherlich, außer für ein paar Wissenschaftler, ziemlich bedeutungslos. Die Selbstbefriedigung ist eine normale Spielart der menschlichen Sexualität, die auch sexuell ausgefüllte Menschen hin und wieder praktizieren (Autoerotik, Onanie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Selbstbefriedigung
Selbstbehauptung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Typ B | s-Faktor | Charakterologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon