A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SIAB

 
     
   
Strukturiertes Inventar für Anorektische und Bulimische Eßstörungen, nach DSM-IV und ICD-10, für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene. Das 87 Fragen umfassende Verfahren erfaßt das gesamte Spektrum der Eßstörungen und der häufig damit einhergehenden Komorbidität: Depression, Angst, Alkohol- und Drogenproblematik. Auch Anschlußkriterien und Medikation werden erfragt. Der Erfassungszeitraum beträgt 1) die vergangenen letzten drei Monate und 2) die Pubertät bis drei Monate vor dem Zeitpunkt der Untersuchung. Es existieren eine Interviewform für Experten und eine Fragebogenform zur Selbstauskunft (SIAB-S).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sherrington
Sich-selbst-erfüllende-Prophezeiung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Regelmäßigkeit | Aufgaben zum Nachdenken | Freizeitsport
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon