A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Steinbrocker Stadien- und Funktionsindex

 
     
   
eines der frühesten und verbreitetsten Verfahren zur Diagnostik rheumatoider Arthritis (Rheuma); eine standardisierte Untersuchung und Klassifikation der Beeinträchtigung durch die Krankheit. Es erhebt fünf klinische Parameter: 1) röntgenologische Zeichen, 2) Muskel-Atrophie, 3) extraartikluäre Läsionen, 4) Gelenkdeformationen, 5) Gelenksteife. Unterschieden werden vier Stadien der Schwere der Erkrankung und vier Indizes der Funktionsfähigkeit der Gelenke und Organe.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Steilheit
Steiner
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Devianz primäre | Kreative Aggression | Analog-Digital-Wandler
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon