A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

virtuelle Gruppe

 
     
   
soziale Gruppe, deren Mitglieder sich überwiegend (aber nicht ausschließlich) per computervermittelter Kommunikation austauschen. Virtuelle Gruppen können z.B. Arbeitsteams virtueller Unternehmen oder Lerngruppen virtueller Hochschulen sein. Im Kontext der virtuellen Gruppe kollaborieren die räumlich verstreuten Mitglieder für eine gewisse Zeit, um definierte Aufgaben zu erledigen. Im Prinzip genügt es dazu, daß die Beteiligten dieselben Online-Medien nutzen können, also typischerweise Zugang zum Internet haben. Es gibt jedoch auch spezielle Software-Tools, die virtuelle (und nicht-virtuelle) Gruppenarbeit unterstützen (sog. Groupware). Virtuelle Gemeinschaften sind größer, zeitlich überdauernder und weniger aufgabenzentriert als virtuelle Gruppen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
virtuelle Gemeinschaft
virtuelle Hochschule
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Atemfrequenz | CIPI | Heidelberger Schmerztagebuch
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon