A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Bildertests

 
     
   
Bildertests, Testverfahren mit langer Tradition, bei denen den Testpersonen (vor allem Kindern) Bilder vorgelegt werden, auf denen sie bestimmte Dinge beschreiben und erkennen oder die sie nach vorgegebenen Kriterien auswählen und/oder ordnen sollen (FBT, BT 1-2, HABIT, Bildserie Schuld und Aggression). Eine lange Tradition haben auch projektive Tests, bei denen die Probanden zu einem mehrdeutigen Stimulusmaterial Assoziationen bilden sollen. Die Reizvorlagen werden inhaltlich möglichst unbestimmt belassen, um den Testpersonen Gelegenheit zu geben, bei der Assoziation Informationen aus ihrer eigenen Erlebniswelt, ihre Emotionen und Motive in die Vorlage hineinzuprojizieren (Rorschach-Test, TAT).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bildertest für 2. und 3. Klassen
bildgebende Verfahren
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Profit-Organisation | Hellsehen | Leitbilder
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon