A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fehldiagnose

 
     
   
verbreitete Fehler von Ärzten, die Krankheiten verkennen. Statistiken von Autopsie-Ergebnissen weisen darauf hin, daß die eigentlichen Leiden bei bis zu 25% der Patienten vor dem Tod nicht erkannt wurden. Die falschen "Fährten", auf die Ärzte geraten, haben unterschiedliche Gründe: Unterlassungsfehler aus Zeitmangel, Unlust, Unwissen, das Sehen durch die Spezialistenbrille, der Glaube an die eigene Unfehlbarkeit (Heuristiken, Urteilsfehler)


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fehlbeanspruchung
Fehlentwicklung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Schwerhörigensprache | Subjektives Familienbild | Angstzustand
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon