A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

KHT

 
     
   
Kretschmer-Höhn-Test, Schultest, erfaßt Lernfähigkeit, Gedächtnis, Kombinations- und Abstraktionsfähigkeit, logisches und kritisches Denken sowie Konzentration. Der KHT besteht aus acht Testaufgaben, die teilweise aus anderen Testverfahren übernommen wurden (z.B. stammt Aufgabe 2 aus dem Binetarium, Aufgabe 7 beinhaltet den Durchstreichtest (Bourdon-Test), Aufgabe 8 besteht aus dem Wartegg-Zeichentest). Die Testserie ist für die Auslese 10-jähriger Schüler auf weiterführende Schulen und zur Feststellung der Mittel- und Oberschulreife älterer Schüler konzipiert (Das Verfahren ist nicht mehr komplett lieferbar, eine Neuauflage ist nicht geplant).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KFT-K
Kieler Einschulungsverfahren
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Entscheidungsfreiheit | Subjektstufe | Gefühlsstörungen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon