A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Kinder-DIPS

 
     
   
Diagnostisches Interview bei psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter, strukturiertes Interview sowohl zur direkten Befragung des Kindes/Jugendlichen als auch in einer parallelen Elternversion zur Befragung der Eltern (jede Version nimmt 60 Minuten in Anspruch). Es erfaßt die für die Diagnosestellung nach DSM-IV oder ICD-10 erforderlichen Symptome, die auslösenden und modulierten Faktoren sowie die durch die Störung bedingte Beeinträchtigung in verschiedenen Lebensbereichen. Das Verfahren gliedert sich in drei Teile: 1) Überblicksteil als Screening zur Erfassung der im Vordergrund stehenden Probleme in den vergangenen sechs Monaten, 2) Spezieller Teil zur Erfassung der spezifischen psychischen Störungen und 3) Abschnitt zur Erhebung der psychiatrischen Anamnese und Familienanamnese psychischer Störungen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kinder-Angst-Test II
Kinderärzte
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Intelligenzmodelle | Salzburger Lese- und Rechtschreibtest | Kurzpsychotherapie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon