A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

philosophische Psychologie

 
     
   
die Psychologie als integraler Bestandteil der Philosophie, aus der sie sich erst in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts herausgelöst hat, und die Richtung der Psychologie, die auf philosophische Methoden zurückgreift. Im Vordergrund stehen die grundsätzlichen Fragen nach dem Wesen der Seele und dem Leib-Seele-Zusammenhang (Leib-Seele-Problem) und Deutungen von Willensfreiheit, Erleben, Wollen, Rationalität u.a. Im Rahmen der philosophischen Anthropologie werden zum einen die Grundbedingungen menschlicher Existenz thematisiert, zum anderen die Begriffe analysiert (z.B. Motive, Persönlichkeit), anhand derer die Psychologie Problemstellungen bearbeitet.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
philosophische Ästhetik
Phlegmatiker
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : psychische Abhängigkeit | Stirnhirnlappen | lebendiges Lernen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon