A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Prophetie

 
     
   
Weissagung, Sammelbegriff für alle Versuche, Kenntnisse über zukünftige Vorgänge zu erlangen. Methoden sind u.a. Horoskope, Lesen des Kaffeesatzes, Glaskugeln, Lesen der Handlinien, Schafgarbenstengel (I Ging). Die Gabe der Weissagung wurde in vielen alten Kulturen als eine Gabe der Götter interpretiert, und es fand sich eine Reihe von Methoden und Ritualen zur Zukunftsdeutung. Heute berichten bei Umfragen etwa 40 Prozent der Bevölkerung von Wahrträumen, Vorahnungen und zweitem Gesicht, v.a. im Zusammenhang mit Grenzerfahrungen wie Tod, Krankheit und Unfall. Problematisch zeigt sich jedoch die Interpretation der Daten, da diffuse Ahnungen erst im Nachhinein gedeutet werden und daher stark mit Urteilsfehlern behaftet sind (außersinnliche Wahrnehmung,Präkognition, Parapsychologie).

Literatur

Bauer, E. (1995). Prophetie. In G. Eberlein (Hrsg.), Kleines Lexikon der Parawissenschaften. München: Beck.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Propanolol
Prophezeiung selbsterfüllende
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Grundintelligenztests | McCosh | Informationspsychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon