A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Psychologisierung

 
     
   
Bezeichnung für die im Zuge des Psychobooms vonstatten gegangene Individualisierung und Durchdringung der Alltagswelt vor allem der westlichen Gesellschaften mit psychologischen Kategorien, Denk- und Handlungsweisen. Ob Familie, Schule, Partnerschaft, Arbeitswelt, aber vor allem auch Gesundheits- und Sozialwesen – überall ist heute nicht nur psychologisches Grundwissen gefragt, sondern es stehen auch wissenschaftlich ausgebildete psychologische Berater und Fachleute zur Lösung von Problemen und Konflikten zur Verfügung. Problematisch erscheint allerdings langfristig eine zunehmende Delegierung eigener Problemlösekompetenz auf Experten.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
psychologisches Debriefing
Psychologismus
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Systemcoaching | Schmerzbekämpfung | Handlungsunterbrechung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon