A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Subkultur

 
     
   
ein Zusammenhang von Ordnungen, Sitten und Wertvorstellungen, die in einer abgrenzbaren Gruppe der Gesellschaft gelten und sich zugleich von denen der Umwelt merklich unterscheiden. Solche ei genständigen Sonderkulturen kennzeichnen rassische, völkische oder religiöse Minderheiten. Das gilt zum Beispiel für Einwanderergruppen, in denen die Traditionen des Landes, aus dem sie gekommen sind, auch in der neuen Umwelt hochgehalten werden. Dann sind meist der Druck zur Anpassung und die Vorteile, die sie bietet, so groß, daß innerhalb weniger Generationen diese Überlieferung verblaßt. Es gibt aber auch Subkulturen, die aus besonderen Berufs und Lebensverhältnissen neu entstehen, so etwa unter Künstlern in der Boheme, oder heute recht auffallend unter Jugendlichen (vgl. Adoleszenz). Die Moral, die in einer Subkultur gilt, mag sich von der in der übrigen Gesellschaft so kraß unterscheiden, daß sie als Arnoral angesehen wird. In Wahrheit ist sie innerhalb der Sondergruppe absolut verpflichtend. Das gilt noch für die Unterwelt aus Kriminellen und Prostituierten. Eine Subkultur erzwingt und gestattet sogar stärkere Bindungen, weil sie zur ständigen Auseinandersetzung mit der andersartigen Mehrheit nötigt. Sie kann einen Stolz auf die Besonderheit nähren. Ihre Sitten und Regeln sind genauer auf die Bedürfnisse der Gruppenmitglieder abgestellt, als dies in einer großen Gesellschaft möglich ist. Innerhalb der kleinen Gruppen bestehen mehr persönliche Beziehungen. Dadurch fällt es jedem Einzelnen leichter, sich einzuordnen und mit den Genossen zu identifizieren. Freilich bringt die Zu gehörigkeit zu einer Subkultur eine Art Isolation hervor, eine Einschränkung der unmittelbaren wie der geistig-seelischen Freizügigkeit.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Subjektstufe
Sublimation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Wahrnehmungskonstanz | Verhaltensprobe | Bedauern
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon