A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Kulturvergleichende Psychologie

 
     
   
untersucht vergleichend, wie sich bestimmte Erlebens- und Verhaltensweisen, Einstellungen und Werthaltungen, soziale Beziehungen u.a. unter verschiedenen kulturellen Rahmenbedingungen darstellen. Im einfachsten Fall werden Menschen, die sich in Alter, Bildung, Geschlecht oder anderen relevanten Variablen gleichen, aber verschiedenen ethnischen Gruppen angehören und/oder in verschiedenen geographischen Weltregionen leben, hinsichtlich des interessierenden Verhaltens miteinander verglichen (Kulturpsychologie, Interkulturelle Psychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
kulturunspezifische Trainingsmaßnahmen
Kum Nye
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Aminosäuren | Organismische Psychotherapie | Phalluskult
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon