A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Qualifikation

 
     
 
personales Merkmal im Arbeits- und Organisationskontext; Gesamtheit der leistungsbezogenen Merkmale einer Person, die dabei behilflich sind, die Anforderungen im Arbeitsprozeß erfolgreich zu bewältigen, ein Befähigungsnachweis für bestimmte Berufsbilder und für Karrierechancen. Qualifikation umfaßt fachliche und prozeßgebundene Qualifikation (die zur beruflichen Tätigkeit erforderlichen spezifischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten) sowie fachübergreifende und prozeßunabhängige Qualifikation, wie z.B. Flexibilität, technische Intelligenz, technische Sensibilität und Verantwortung, die Fähigkeit zum Problemlösen, zur Kooperation und Kommunikation in einer Arbeitsgruppe (soziale Kompetenz). In anderen Einteilungen wird in Basisqualifikation und Horizontalqualifikation (als Bestandteile von Schlüsselqualifikation) unterteilt: Basisqualifikation als die Fähigkeit zu kritischem, strukturierendem, konzeptionellem Denken und kooperativem, kreativem Vorgehen; Horizontalqualifikation als die Gewinnung, Verarbeitung, Strukturierung und das Verständnis von Informationen, die allgemeines Wissen über das Wesen von Informationen enthalten (Qualifizierung, Leistung, Weiterbildung).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
QUALCARE-Scale
Qualifikationsanalyse
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Erholungs-Belastungs-Fragebogen | Epistemologie | Indikator
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon