A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Schlußfolgern

 
     
   
auch: logisches Denken, logisches Schlußfolgern, Reasoning; zusammenfassende Bezeichnung für Denkoperationen, bei denen aus gegebenen Prämissen (Voraussetzungen) die jeweiligen Konklusionen (Folgerungen ) nach bestimmten Regeln hergeleitet werden (Denken, Logik, Intelligenz, Problemlösen, Kreativität). Eine Fülle von psychologischen Tests ist darauf ausgerichtet, die Fähigkeit zum schlußfolgernden Denken zu prüfen (z.B.: Analogieproblem, BOMAT – advanced, KFT-K, LAMBDA).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schlußantrieb
schlußfolgerndes Denken
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : qualitative Merkmale | Gruppenzusammenhalt | Effektanzmotivation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon