A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Achse Fünf des ICD 10

 
     
   
Achse Fünf des ICD 10, assoziierte aktuelle abnorme psychosoziale Umstände (International Classification of Disorders), semistrukturiertes Interview (unterschiedlich für Eltern und Kinder), mit dessen Hilfe mögliche Belastungsfaktoren von Kindern und Jugendlichen präziser erfaßt werden können, indem Informationen zu z.B. folgenden Bereichen erfragt werden: Abnorme unmittelbare Umgebung (Erziehung in einer Institution), Chronische zwischenmenschliche Belastungen im Zusammenhang mit Schule oder Arbeit, Akute belastende Lebensereignisse (Verlust einer Beziehung, negativ veränderte familiäre Beziehungen, Herabsetzung der Selbstachtung), Gesellschaftliche Belastungsfaktoren (Verfolgung oder Diskriminierung), Abnorme intrafamiliäre Beziehungen (Mangel an Wärme, körperliche Mißhandlung, sexueller Mißbrauch), inadäquate oder verzerrte intrafamiliäre Kommunikation.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Achromatopsie
Achtmonatsangst
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Schlafsprechen | Psychobiologie vergleichende | Kunstpsychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon