A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SKID-Unterteilungen

 
     
   
Sektionen auf Achse I. Sektion A und D: affektive Störungen; dissoziative Sektion B und C: psychotische Störungen; Sektion E: Störungen durch psychotrope Substanzen; Sektion F: Angststörungen; Sektion G: somatoforme Störungen; Sektion H: Eßstörungen; Sektion I: Anpassungsstörungen. Einleitend werden demographische Daten erfaßt und eine kurze strukturierte Exploration durchgeführt, um relevante Informationen für das eigentliche Interview zu beschaffen und eine vorläufige Diagnose zu stellen. Im Interview selbst wird der Klient mit vielen offenen Fragen dazu aufgefordert, seine Symptome ausführlich zu beschreiben. Der Interviewer trifft bei jeder Frage eine Entscheidung, ob das diagnostische Kriterium auf Grundlage des DSM III-R erfüllt ist. Kodiert wird nach vorhanden, unterschwellig vorhanden, nicht vorhanden (SKID).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SKID
skill-based behaviour
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Schlußinterventionen | Schaulust | Berufslenkung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon