A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Mainstreaming

 
     
 
therapeutisches Vorgehen, bei dem Hilfsquellen außerhalb des Gesundheitswesen zur Rehabilitierung psychiatrisch kranker Personen herangezogen werden (Rehabilitation). Dieser gemeindeorientierte Ansatz (community mental health approach) ermöglicht die Einbettung in normale Lebenskontexte innerhalb der Gemeinde und des sozialen Umfeldes und trägt zu einer Verminderung des Unbehagens, der psychischen Beeinträchtigung und Fehlanpassung bei. Im besonderen wurde diese Methode für die Behandlung schizophrener Patienten (Schizophrenie) entwickelt, denn: 1) Gesunde wie Kranke nutzen Ressourcen aus der Gemeinde. Den Kranken fehlt aber häufig die Soziale Kompetenz, diese Hilfsquellen für sich in Anspruch zu nehmen. Soziale Kompetenz kann jedoch von den Erziehern im Mainstreaming-Programm erlernt werden. 2) Chronisch kranke psychiatrische Patienten ändern ihr Erleben und Verhalten, wenn sie mit gesunden Modellen konfrontiert werden und sich an deren Verhalten orientieren (Modellernen). Patienten in Krankenhäuser lernen eher voneinander, wie man sich krank verhält, nicht jedoch, wie man mit "gesunden" Rollenverhalten (Rolle) soziale Unterstützung einfordert. Der für solche Programme vorgeschlagenen Patient ist seit vielen Jahren krank und hat meist eine schlechte Prognose. Er wird in ein Mainstreaming-Team aufgenommen, das aus einem Sozialarbeiter und mehreren Studierenden sozialer Berufe besteht. Diese haben die Aufgabe, emotionale und praktische Hilfestellungen zu geben und als Rollenmodelle zu fungieren. Bizarres Verhalten wird von den Teammitgliedern an den Patienten zurückgemeldet (Feedback). Ziel der Rehabilitation ist das Ermöglichen einer eigenständigen Lebensform, soziales Engagement und eine Arbeitsbeziehung. Im deutschprachigen Raum wird ein ähnlicher Ansatz in der Soziotherapie versucht.

Literatur

Mendel, W. M. & Goren, S. (1983). Mainstreaming. In R. J. Corsini (Hrsg.), Handbuch der Psychotherapie. Weinheim: Beltz.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mainstream-Therapien
Major Histocompatibility Complex
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hoppe-Liste | Nekrophobie | Hamburger Kognitionsinventar
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon