A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Ward

 
     
   
James, 1843–1925, englischer Psychologe, lehrte 1875–1925 an der Cambridge University. Ward vertrat eine philosophische Psychologie in der Tradition A. Bains, wurde jedoch auch von R. H. Lotze und F. Brentano beeinflußt (Psychological Principles, 1918). Großen Einfluß übte sein erstmals 1886 in der 9. Ausgabe der Encyclopedia Britannica erschienener Artikel über Psychologie aus. 1904 gründete er mit W. H. Rivers das British Journal of Psychology und gab es bis 1910 mit heraus.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wandfestigkeit
Ward-Hovland-Phänomen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Richtungslinie | Gerontagogik | System
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon