A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

MTO-Analyse

 
     
 
ganzheitliche Betriebsanalyse unter Berücksichtigung von Mensch, Technik und Organisation. Gegenstand der MTO-Analyse sind Untersuchungen und Bewertungen auf unterschiedlichen Systemebenen: 1) Analyse auf der Ebene des Unternehmens: Ziele, Organisationsstruktur, Marktposition, Produkte, Arbeitszeitmodelle, Entlohnung, z.B. durch Auswerten von Dokumenten und Experteninterviews. 2) Analyse auf der Ebene der Organisationseinheit mit Betrachtung des Auftragsdurchlauf und der Arbeitssysteme, z.B. durch Betriebsbegehungen, Auswertung von Dokumenten und Experteninterviews. 3) Analyse der Gruppe und ihrer Möglichkeiten zur kollektiven Handlungsregulation von Arbeitsaufgaben und Arbeitszeit, Schlüsseltätigkeiten, Umgebungsbedingungen, Qualifizierungen, Leistungen, u.a. durch z.B. Beobachtungsinterviews. 4) Analyse von einzelnen Personen mit ihren Erwartungen an die Arbeit sowie ihrer Wahrnehmung der derzeitigen Arbeitssituation durch Interviews bzw. schriftliche Befragungen. Mit der MTO-Analyse wird ein Top-Down-Ansatz verfolgt, da die Ergebnisse der höheren Ebene auf die niedrigen Ebenen einwirken. Zusammen mit der Analyse der Geschichte der soziotechnischen Entwicklung innerhalb des Betriebs kann z.B. für zukünftige Umstrukturierungsmaßnahmen ein umfassendes Stärken-Schwächen-Profil erstellt und daraus folgend fundierte Gestaltungshinweise gegeben werden, um kostenintensive Fehler zu vermeiden. Die Instrumente sind für geschulte Anwender vorgesehen (Arbeitsanalyse).

Literatur

Strohm, O. & Ulich, E. (1999). Ganzheitliche Betriebsanalyse unter Berücksichtigung von Mensch, Technik, Organisation (MTO-Analyse). In H. Dunckel (Hrsg.), Handbuch psychologischer Arbeitsanalyseverfahren. Zürich: vdf.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
MTAS
MTP
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Kinder gefolterter Eltern | Mitarbeiterbeteiligung | Rückfallkriminalität
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon