A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Menschenbilder in Organisationen

 
     
   
geben die vorherrschende Einstellung und Grundannahmen zur Natur des Menschen wieder, die als implizite Theorien das Verhalten von Führungskräften gegenüber ihren Mitarbeitern beeinflussen. Menschenbilder in Organisationen sind vielfach gekoppelt mit der technologischen Entwicklung, den daran geknüpften Arbeitsstrukturen und dem Verständnis von Organisation. Diese Menschenbilder sind wirksam, wenn es um die Reorganisation von Organisationsstrukturen, Fragen der Macht und des Einflusses in Organisationen, zur Gestaltung von Arbeitsabläufen oder um Mitbestimmungsrechte geht. 1) Eine der bekanntesten Theorien ist Theorie X nach McGregor (homo eoconomicus). Tayloristische Arbeitsstrukturen (Taylorismus), die Organisationen als Maschinen betrachten, sind mit dem Bild des "economic man" oder homo oeconomicus verbunden. 2) Theorie Y umschreibt den “sozialen Menschen”, der nicht nur durch materielle Anreize gesteuert wird. Ausgehend von den berühmten Tavistock-Untersuchungen wurde ein anderes Bild des Menschen entworfen: der "social man" – Leistung und Leistungsmotivation werden v.a. von den sozialen Beziehungen beeinflußt. 3) Ab den sechziger Jahren wurde dieses Bild v.a. von Maslow von dem Bild des "self actualizing man" abgelöst, der Selbstverwirklichung und Autonomie anstrebe. Humane Arbeitsinhalte und Arbeitsgestaltung (v.a. Job Enlargement, Job Enrichment, Gruppenarbeit) rückten in den Vordergrund, die durch Anregung, Unterstützung und Förderung den Menschen eine Weiterentwicklung ermöglichen sollten. 4) Schließlich wurde das Bild vom "complex man" propagiert, wonach kein vereinfachendes Menschenbild gültige Handlungsanweisungen geben kann. Bedürfnisse und Motive sind von Person zu Person anders strukturiert und wechseln auch je nach Situation oder Lebensphase.

Literatur

Ulich, E. (1994). Arbeitspsychologie (4. Aufl.). Stuttgart: Poeschel.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Menschenbilder
Menschenführung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Physostigmin | Inside-Out-Perspektive | Initiatische Meditation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon